Webinar

KÜNSTLERSOZIALVERSICHERUNG. Webinar der KSK

Künstler Sozialkasse

Mit der Künstlersozialversicherung sind seit 1983 die selbständigen Künstler:innen und Publizist:innen in den Schutz der gesetzlichen Sozialversicherung einbezogen.

Die Besonderheit dabei: Die Künstler:innen und Publizist:innen brauchen nur etwa die Hälfte ihrer Beiträge zu tragen und sind damit so günstig gestellt wie Arbeitnehmer:innen. Die andere Beitragshälfte wird durch die Künstlersozialabgabe der Kunst- und Publizistikverwerter (z. B. Galerien, Musikschulen, Theater, Rundfunkanstalten, Werbeagenturen, Verlage) und durch einen Bundeszuschuss finanziert.

Bitte wählen Sie bei Ihrer Anmeldung von den unten stehenden Themen solche aus, die Sie an diesem Event mit dem Experten der KSK genauer betrachten möchten.

Schwerpunktthemen:

  • Allgemeines, Finanzierung, Zuständigkeiten

  • Versicherungsvoraussetzungen

  • Kunstbegriff

  • Berufsanfängerstatus

  • Voraussichtliches Arbeitseinkommen / Geringfügigkeit

  • Versicherungsfreiheitstatbestände, Nebeneinkünfte, Leistungsbezug AFG

  • Beitragsfreiheit

  • Gestaltungs- / Wahlmöglichkeiten in der Krankenversicherung

  • Private Krankenversicherung

  • Beitrags- / Zuschussberechnung

  • Kurzinformation zur Künstlersozialabgabe

Da es sich um ein kostenloses Angebot der KSK handelt, ist eine Mindesteilnehmer:innenzahl von 15 für dieses Webinar vorgesehen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir uns es vorbehalten kurzfristig das Event abzusagen oder zu verschieben, sollte die Mindestteilnehmer:innenzahl nicht erreicht werden.

Datum
20. November, 15-17 Uhr
beendet
Ort
Online
Dozent
Abonnieren Sie unseren Newsletter